Reglement

  • Jede Runde startet exakt eine Stunde nach der letzten.
  • Ein Warnsignal wird 3, 2, und 1 Minute vor dem Start ertönen.
  • Alle Teilnehmer müssen beim Startsignal loslaufen (keine späteren Starts).
  • Außer für den Toilettengang darf die Strecke von den Teilnehmenden bis zum Beenden der Runde nicht verlassen werden.
  • Keine persönlichen Aid-Stations entlang der Strecke (persönliche Aid-Stations sind im Start- bzw. Zielbereich erlaubt).
  • Bitte den eigenen Trinkbecher mitnehmen.
  • Verpflegung seitens des Veranstalters im Start- bzw. Zielbereich (persönliche Eigenverpflegung wird darüberhinaus trotzdem empfohlen).
  • Wer Müll auf der Strecke entsorgt, wird sofort disqualifiziert.
  • Jede Runde muss innerhalb einer Stunde beendet werden, um gezählt zu werden, inklusive der letzten Runde.
  • Auf Grund der Steigungen sind Stöcke erlaubt (können beliebig verwendet werden).
  • Ab 20:00 muss eine Stirnlampe getragen werden.
  • Langsame Läufer müssen das Überholen ermöglichen.
  • Der Gewinner ist die Person, die als letztes eine Runde beendet.
  • Alle anderen Läufer werden als DNF gewertet.
  • Die Ergebnisse von jedem Läufer werden als zurückgelegte Strecke angegeben.
  • Wenn kein Läufer eine weitere Runde mehr als irgendjemand anderes beenden kann, gibt es keinen Gewinner.
  • Das Rennen hat ein offenes Ende. Keine Limitierung der Runden.

Reglement

  • Each loop starts precisely 1 hour after the last.
  •  Warning must be given 3, 2, and 1 minutes prior to start.
  •  All competitors must start at the bell (no late starts).
  •  Except for restrooms, competitor may not leave the course until each loop is completed.
  • No personal aid during a loop, only in the start- and finish area.
  • Please bring your own drinking cup.
  • Nutrition in the start- and finish area provided by the organizer (furthermore personal nutrition is recommended). 
  • Anyone who discards rubbish on the loop will be disqualified immediately.
  •  Each loop must be completed within an hour to be counted, including the final lap.
  • Trekking poles are allowed due to the incline (can be used in any way).
  • You have to use a headlamp after 8:00 pm.
  • Slower runners must allow passes.
  • The winner is the last person to complete a loop.
  •  All others are technically DNF.
  •  Results of each runner in terms of distance covered are to be given.
  •  If no runner can complete one more loop than anyone else, there is no winner.
  • Race must be open ended. No limit of loops.